Skip to main content


 

Posten mit Stil


Für alle die #neuhier sind: Bei den Netzwerken, die auch längere Postings erlauben, also vor allem #Diaspora, #Friendica und #Hubzilla, besteht die Möglichkeit, sowohl Postings als auch Kommentare dazu reichhaltig zu formatieren. Man muss nicht das gesamte Repertoire der Möglichkeiten kennen - aber ein paar wichtige Dinge wie fett, kursiv, Überschriften, Listen, Code-Schnipsel, Rich-Links, Grafik-oder YouTube-Einbindung usw. sollte man kennen, um Inhalte ansprechend zu formatieren.

Nun haben sich da zwei Quasi-Standards im Netz entwickelt: #Markdown und #... show more

@Stefan Holzhauer Vielleicht erklärst du noch, wie du dieses Addon aktiviert hast. Gehört das zu den Standard-Addons von Hubzilla?
Und vielleicht wäre das ja auch mal eine Addon-Idee für @Peter Liebetrau? Aber wenn, dann bitte nicht so ein fettes, überladenes Teil wie CLEditor, sondern eines dieser modernen, leichtgewichtigen Tools - z.B. der JQuery Minimal Richtext Editor, der nur 48 KB Code hat (und JQuery wird ja eh überall eingebunden).

@Stefan Holzhauer OK, ja so Schaltflächen für bold, italic usw. gibt es bei Friendica beim Posten auch, die fügen dann die entsprechenden BBCode-Tags ein. Aber Wysiwyg ist das natürlich noch nicht. Dafür gibts allerdings den Vorschau-Tab, wo man jederzeit kontrollieren kann, was man produziert hat.

@Stefan Münz was denn für ein Addon?
Der Hubzilla-Editor bietet Bold/Italic/Underline als Icons an, dazu Zitat und "Code". Datei und Link einfügen sind auch noch da.
Wenn man eine eckige Klammer [ tippt, öffnet sich ein Auto-Vervollständigen-Fenster mit gängigen Vorschlägen, durch weitertippen kommen die weiteren Möglichkeiten.

(ich stelle gerade fest, dass @Stefan Holzhauer offenbar was hier gepostet hat, ich sehe aber - zumindest bisher - nur 2 Kommentare von @Stefan Münz ...)

Ich sehe hier gerade auch nur @Torsten Appelhagen und den letzten Kommentar von @Stefan Münz.
Im Originalbeitrag auf Stefans Server kann ich dann allerdings alle sehen.
Ich glaube aber gelesen zu haben, dass es derzeit tatsächlich einen Bug gibt, was die Anzeige von Kommentaren von Hubzilla anbelangt. Allerdings ist sqeet.me derzeit auch so langsam und scheinbar dauerüberlastet, dass es ebensogut daran liegen könnte...

Jetzt hab ich's gerade geschrieben, zack werden nun auch die anderen Kommentare angezeigt. lol

hier immer noch nicht... 😢

Ich glaube der Beitrag und die Antworten darauf werden nicht ordentlich verteilt. cc @utzer

bitte nicht zu große überschriften verwenden. vor allem nicht für längere überschriften oder den ganzen fließtext.

@Onno Tasler Nutze statt dessen die Büroklammer, um den Link als "Anhang" mit Vorschau einzufügen.

Oder doch nicht. 😀 Hatte das missverstanden.

Die Pest in Tüten!
Jetzt spielen noch mehr "Layouter" mit den Formatierungen herum.
Ich will 11 Pkt Monospace verpflichtend!
Überall!
So!

@Hanno Gardemann Dann schlage ich vor, du verwendest den #Lynx Browser vom Terminal aus. Schau mal, wie nett dein Hubzilla-Channel damit aussieht:

Bild/Foto

Stefan H.s Kommentare sind immer noch nicht hier auf Hubzilla, und den Kommentar von @Stefan Münz mit dem Lynx kann ich wieder kein "Gefällt" geben ("Keine Berechtigung"), obwohl @Ulf Rompe das kann. Ich fühle mich gemobbt, jawohl! ;)

Ich würde ja für Dich mit plussen, @Torsten Appelhagen , aber ich darf auch nur einmal. 😀

DEINEN Beitrag kann ich, Ulf?!?

Ich bin eben etwas toleranter. 😉